Systempartner Hagen Cyber Security Blog Logo
7 Schritte zu NIS-2 mit Systempartner Hagen

NIS-2 Deep Dive – 7 wichtige Schritte die du machen solltest!

Dass die Umsetzung der NIS-2-Richtlinie zur Verbesserung der Cyber-Sicherheit bestimmter Unternehmenszweige in den Startlöchern steht und dass ihr am besten jetzt schon handeln solltet, haben wir euch ja nun schon in den letzten Beiträgen zu dem Thema hier in unserem Blog dargestellt. Heute gehen wir mal ein wenig ins Detail und zeigen dir, welche Schritte richtig und wichtig für dich als Unternehmer sind.

Blog Artikel Button

Mehr grundlegende Infos zu NIS-2 gefällig? Dann hier entlang, bitte!

Erster Schritt: Starte dein NIS-2-Projekt

Beginne damit, ein spezielles Projekt für NIS-2 in deinem Unternehmen zu starten. Stelle ein Team zusammen, das aus der Unternehmensführung, den IT-Beauftragten, Sicherheitsexperten und allen anderen wichtigen Personen besteht. Die Herausforderungen, die diese Richtlinie mit sich bringt, sind komplex und verlangen eine umfangreiche Planung sowohl in zeitlicher als auch finanzieller Hinsicht – besonders, wenn bisher wenig Augenmerk auf IT-Sicherheit gelegt wurde. Ein erster wichtiger Schritt für das Team ist es, sich durch ein Training im Bereich Cybersicherheit auf den gleichen Wissensstand zu bringen. Teams, die bereits über fundierte Kenntnisse verfügen, können direkt zum nächsten Schritt übergehen.

Zweiter Schritt: Organisatorische Anforderungen umsetzen

NIS-2 legt die Verantwortung klar in die Hände der Unternehmensleitung. Diese ist nicht nur für die Überwachung der Maßnahmen verantwortlich, sondern haftet auch persönlich bei Nichtbeachtung. Eine Übertragung dieser Verantwortung ist nicht möglich. Es ist wichtig zu wissen, dass bestimmte Absicherungsmaßnahmen wie die Directors-and-Officers-Versicherung zwar möglich, aber ihre Wirksamkeit im Einzelfall geprüft werden muss.

Dritter Schritt: Einführung eines ISMS

Das Ziel besteht darin, die internen IT-Strukturen zu dokumentieren und den Bedarf an Investitionen sowie Dienstleistungen im Rahmen von NIS-2 zu identifizieren. Für viele Unternehmen bedeutet dies die Implementierung der ISO 27001 Norm. Oft ist dabei externe Beratung nötig, um einen klaren Fahrplan zu entwickeln. Dies ermöglicht eine fundierte Entscheidungsfindung für weitere Schritte.

Vierter Schritt: Sicherheit in der Lieferkette gewährleisten

Die Sicherheit innerhalb der Lieferkette stellt eine besondere Herausforderung dar, da NIS-2 die Sicherung sämtlicher Netz- und Informationssysteme verlangt. Eine detaillierte Überprüfung und Kategorisierung der Lieferkette sind unerlässlich, um einen vollständigen Überblick zu erhalten. Besonderes Augenmerk sollte auch auf den Umgang mit Produkten gelegt werden, für die keine Rechnungen existieren, wie z.B. Open-Source-Software.

Fünfter Schritt: Zertifizierungen im Bereich Cybersicherheit für NIS-2

Die Frage, ob und welche Zertifikate benötigt werden, ist entscheidend. Sowohl Hersteller als auch Käufer müssen überprüfen, ob ihre Produkte bestimmten Sicherheitsstandards genügen müssen. In Zukunft könnte dies eine Voraussetzung für den Handel darstellen. Bereite dich darauf vor, dass für einige Produkte spezifische Sicherheitszertifizierungen erforderlich sein könnten, und plane dies entsprechend ein.

Sechster Schritt: Meldeprozesse etablieren

Laut NIS-2 ist es notwendig, innerhalb von 24 Stunden nach einem Sicherheitsvorfall eine erste Meldung an die zuständigen Behörden zu senden, gefolgt von einer detaillierten Bewertung innerhalb von 72 Stunden. Die Einrichtung effizienter Meldeprozesse ist daher essenziell, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Orientiere dich hierbei an den Best Practices im Datenschutz.

Siebter Schritt: Regelmäßigen Austausch pflegen

NIS-2 fördert den Austausch zwischen Unternehmen hinsichtlich Cybersicherheit. Informiere dich über Teilnahmemöglichkeiten an Plattformen, die von offiziellen Stellen wie dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) organisiert werden, um von den Erfahrungen anderer zu profitieren und eigene Erkenntnisse zu teilen. Wer diese Schritte konsequent umsetzt, kann die Anforderungen von NIS-2 erfolgreich in das eigene Unternehmen integrieren und damit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der IT-Infrastruktur leisten.

Systempartner Hagen – Ihr Ansprechpartner für NIS-2

Weißt du, was du in Bezug auf NIS-2 alles zu beachten hast? Bist du überhaupt zur Umsetzung dieser Richtlinie verpflichtet? Es gibt unzählige Fallstricke, die es dir im Bereich der Einführung einer funktionierenden NIS-2-Richtlinie ordentlich schwer machen können. Bei Systempartner Hagen haben wir uns die Umsetzung professioneller Cyber-Security-Maßnahmen für Unternehmen spezialisiert und nehmen dir dabei auch diese Aufgabe gerne ab. Wir checken, beraten und begleiten dich bei der Umsetzung. Ruf einfach mal durch oder nutze das Kontaktformular.

Kontaktieren Sie uns

Systempartner
Computervertriebsges. mbH
Sauerlandstraße 59
58093 Hagen
Tel.: 02331 80818 55
Mail: info@syshagen.de